Single origin (sortenreine) Kaffeebohnen: was ist das?

Single origin (sortenreine) Kaffeebohnen: was ist das?

Vivien
Geschichten
#Single origin

Was bedeutet „single origin“?

„Single origin“ buchstäblich in die deutsche Sprache übersetzt bedeutet „einer Herkunft“ und wird auf Deutsch als sortenreiner Kaffee oder Single-OriginKaffee genannt. Dies ist Kaffee einer Ernte und einer Art, gekommen von einem bestimmten Erzeuger, einer bestimmten Region. Häufiger wird diese Information auf den Kaffeeverpackungen angegeben. Aber das ist nur eine kurze und nicht sehr umfassende Beschreibung.

Was ist besonders an „Single origin“?

Der wichtigste Aspekt des sortenreinen Kaffees ist seine Rückverfolgbarkeit, d.h. die Tatsache, dass Sie genau wissen, woher Ihr Kaffee, den Sie trinken, kommt. Die Kaffeeliebhaber haben den sortenreinen Kaffee besonders gern: er ermöglicht es Ihnen zu erleben, wie die lokale Natur und die Wetterbedingungen die Kaffeebäume, den ultimativen Kaffee-Geschmack beeinflussen, was für ein Geschmacksprofil in diesem kleinen Gelände der Welt herrscht.

Warum lohnt es sich, den sortenreinen Kaffee zu probieren?

Vielleicht der wichtigste Aspekt, warum es sich lohnt, „Single origin“ Kaffeebohnen zu probieren, ist das Verständnis und die Erfahrung. Indem Sie Kaffee einer bestimmten Region schmecken, bilden Sie sich einen Eindruck über den Kaffee-Geschmack, den Nachgeschmack, entscheiden Sie, ob dies Ihnen gefiel oder nicht. Dann wird es wesentlich einfacher, neue Geschmacksrichtungen zu suchen und zu versuchen, aus einer Vielzahl von angebotenen Kaffeebohnen auszuwählen. Es wird leichter sein, einen neuen Kaffee zu wählen, d.h. bei der Suche nach „dem einzigen“, dem leckersten. Außerdem wer weiß, vielleicht der Kaffee gerade aus diesen sortenreinen Bohnen zu Ihren „Favoriten“ wird.

Straffer, heller, exklusiver Geschmack

Im Gegensatz zu der Tasse aus der Kaffeebohnenmischung („Blend“) unterscheidet sich ein sortenreiner Kaffee wesentlich von einem anderen. Es ist nicht möglich, die Kaffeebohnen aus den verschiedenen Regionen zu verwechseln. Zum Biespiel, der Kaffee, zubereitet aus den „Maragogype“ Bohnen, die aus Mexiko kommen, wird sich durch die Karamellsüße und frische Kräuter, Gewürze und der Kaffee aus den äthiopischen „Gesha“ Bohnen durch Früchte sowie Beeren (Heidelbeeren, Pflaumen, Äpfel) auszeichnen.
Zum Beispiel, die Mischung besteht aus 5-6 verschiedenen Kaffeebohnensorten. Die Naturkatastrophen, Dürre oder Starkniederschläge, andere natürliche Faktoren werden viel weniger Einfluss auf den Geschmack (und den Preis) dieser Mischung haben, weil eine Sorte von Kaffee nur einen kleinen Teil Ihrer Lieblingsmischung ausmacht. Wenn die Kaffeeernte in einer der einigen Regionen schlechter oder generell weniger wegen der zu dieser Zeit vorherrschenden klimatischen Bedingungen ist, werden Sie den Unterschied in der Mischung wahrscheinlich nicht erleben: der Mangel einer regionalen Kaffeebohne wird durch die Bohnen einer anderen Region kompensiert, so bleibt die Schmackhaftigkeit ähnlich und Preisschwankungen sind in diesem Fall nicht signifikant.

Single origin (sortenreine) Kaffeebohnen. Kaffee Kumpeln

Der sortenreine Kaffee hat besonders scharfe Geschmacksqualitäten (eben diese beeindrücken die Kaffeeliebhaber), aber der spezifische Kaffeeliebhaber kann nie sicher sein, dass er diesen Kaffee die nächste Saison erhält und was der Preis sein wird. Wenn die nächste Ernte deutlich kleiner wächst, dann steigt der Preis dieser Bohnen auf der Saison deutlich, und es kann so passieren, dass es unmöglich wird, diese zu kaufen, weil die Nachfrage größer als das Angebot ist. Auch kann man in der Welt so genannte „Kaffee-Jäger“ finden. Sie reisen um die Welt und suchen einen außergewöhnlichen Kaffee aus, kaufen diesen in kleinen Mengen und dann verkaufen deutlich teurer. Man könnte sagen, dass einige Arten von sortenreinem Kaffee zu Gold vergleichbar sind. Daher sind sie tatsächlich einen Versuch wert.

Sortenreiner Kaffee Mischungen
Die Bohnen sind von einem einzigen Standort (einem Land oder einer Region des Landes). Bohnen aus verschiedenen Regionen.
Der einzigartige Geschmack, den man mit anderen regionalen Kaffeebohnen nicht verwechseln  kann. Ein Geschmack der Mischung kann sich über einen langen Zeitraum nur sehr geringfügig ändern, die Änderungen der Wetterbedingungen in der Region haben weniger Einfluss.
Den besten Geschmack bekommt man ohne Trinkmilch. Geeignet sowohl zum Trinken von schwarzem Kaffee und Kaffeegetränken mit Milch.
Rösten in der Regel leicht bis mäßig, um den natürlichen Geschmack zu erhalten. Verschiedene Röstung, meist mittel- oder dunkel.
Rösten in der Regel leicht bis mäßig, um den natürlichen Geschmack zu erhalten. Mehr auf die Zubereitung von Kaffeegetränken mit den Kaffeemaschinen angepasst, weniger häufig  durch andere Methoden.

Was ist besser? Sortenreine Bohnen oder Mischungen davon?

Eine einzige Antwort gibt es nicht. Auf der einen Seite verändern die Mischungen praktisch ihren Geschmack auf lange Sicht nicht. Wenn Sie sich in den Geschmack irgendwelcher Mischung verliebt sind, können Sie sicher sein, dass diese Mischung Ihre Lieblingseigenschaften und den Geschmack trotz der Faktoren, die auf die Plantagen wirken, erhalten wird. Der Geschmack von Mischungen ist weniger durch die hellen Eigenschaften ausgeprägt, darum befindet sich das zubereitete Getränk eher „im Mittelweg“. Inzwischen haben die sortenreinen Kaffeebohnen den schärferen Geschmack, der zu einer Region gehört (z.B., Mittelamerika: der braunen Zucker oder Kakao; Kenia: einen süßen, Beeren-Nachgeschmack). Jedoch kann sich die Schmackhaftigkeit von sortenreinem Kaffee je nach den vorherrschenden klimatischen regionalen Bedingungen, die den größten Einfluss auf dem endgültigen Geschmacksprofil haben, variieren. Der sortenreine Kaffee bringt immer einen neuen Geschmack und Sie erleben die Freude an der Entdeckung.

preloader