Wie man Kaffeebohnen zu Hause lagert - Kaffee Kumpeln
Wie man Kaffeebohnen zu Hause lagert

Wie man Kaffeebohnen zu Hause lagert

Vivien
Für guten kaffee zu hause
#Hinweis #Kaffee

Die meisten von uns machen sich Sorgen darum, was zu wählen – Arabica oder Robusta, eine Mischung oder sortenreine Bohnen, aus Asien oder Afrika, usw. Und oft vergisst man, wie wichtig es ist, die Kaffeebohnen richtig zu lagern. Deswegen haben wir einige Hinweise für Sie vorbereitet, wie man den Kaffee zu Hause aufbewahren soll, damit er immer frisch und voller Geschmack bleibt.

Bohnen vs. gemahlenen Kaffee

Bohnen vs. gemahlenen Kaffee

Es ist kein Wettbewerb, aber Kaffeebohnen würden definitiv eine goldene Medaille erhalten, wenn es eine gäbe. Gemahlener Kaffee ist aus zwei Gründen viel kürzer haltbar: Größere Oberfläche für Oxidation und schnell freigesetztes Kohlendioxid. Einfach gesagt, diese Faktoren sind dafür verantwortlich, dass Kaffee abgestanden wird und die wertvollsten flüchtigen Substanzen verliert.

Aus diesem Grund empfehlen wir, die Bohnen unmittelbar vor Kaffeezubereitung zu mahlen oder nur eine kleine Menge für ein paar Tassen zuzubereiten. Kaffee ist doch wie jedes andere Lebensmittel: Er schmeckt am besten, wenn er frisch ist.

Wo, wie und warum?

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Kaffeebohnen zu Hause zu lagern – bei Raumtemperatur oder im Gefrierschrank. Beide Methoden gelten als gut, um Kaffee so frisch wie möglich zu halten.

Wenn die Bohnen in einem luftdichten Beutel oder Behälter kamen, dann ist es großartig! Lassen Sie sie einfach ungeöffnet an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Wenn nicht, wählen Sie einen versiegelten Metall-, Glas- oder Keramikbehälter und stellen Sie ihn in einen dunklen Schrank, der von der Hitze ferngehalten wird. Auf diese Weise verlangsamen Sie den Alterungsprozess und können Kaffee von bester Qualität genießen. Bei richtiger Lagerung können Bohnen zwischen 1 und 3 Monaten haltbar sein. Man kann doch guten Kaffee nicht zu lange warten lassen, nicht wahr?

Was aber, wenn Sie ein tolles Angebot gesehen oder versehentlich zu viel von Bohnen gekauft haben? Sie müssen doch nicht alles auf einmal trinken – Sie können Ihre Kaffeebohnen einfach im Gefrierschrank aufbewahren. So können Sie Sonderangebote jederzeit nutzen und trotzdem Ihre Lieblingskaffee jeden Tag frisch genießen.

Hinweis

Teilen Sie die Bohnen in Einwegportionen und lagern Sie sie in luftdicht wiederverwendbaren Zip-Beuteln oder luftdichten Behältern. Sobald Sie bereit sind, Ihren Morgenkaffee auzubereiten, nehmen Sie einfach eine Tüte heraus, mahlen Sie die Portion und bereiten den Kaffee so zu, wie Sie es am liebsten mögen. Vergessen Sie aber nicht, das Datum der Lagerung auf dem Beutel zu notieren, um festzustellen, wie lange die Bohnen dort in der Kälte belassen wurden! Gefrorene Kaffeebohnen bleiben möglicherweise länger frisch und die Aromen bleiben mehrere Monate lang erhalten. Aber denken Sie an Gefrierbrand und geniessen Sie Ihren Kaffee, wenn er noch gut ist.

Wie Sie sehen, ist Kaffee ein vernünftiges Getränk, das sich Ihren Trinkgewohnheiten anpassen kann, unabhängig davon, welche Sorte Sie wählen.